Osterfreizeit 2022

Die Osterfreizeit ist für Kinder von 8-12 Jahren eine Möglichkeit zusammen mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen, zehn erlebnisreiche Tage miteinander zu verbringen.

Konzept

Die Osterfreizeit versteht sich bewusst als alternatives Freizeitangebot zu den konsumgeprägten Möglichkeiten des Alltages. Ein Spielthema, das die ganze Fahrt prägt, soll Interesse wecken, die Wahrnehmung der Umwelt sensibilisieren und bei den Sport- und Spielangeboten die aktive und bei den Interessengruppen die kreative Teilnahme fördern. Ein vielfältiges Programm wird von einem motivierten Team ehrenamtlicher Jugendleitern und Jugendleiterinnen mit Freude vorbereitet und durchgeführt. Die Jugendlichen stehen den Kindern als Zimmerleiter zur Seite. So können die Kinder im Zimmerleiter eine Vertrauens- und Bezugsperson sehen. Bei der Zimmerbelegung werden soweit möglich Alter und bekanntschaftliche Verbindungen berücksichtigt.

Über Gott reden

Das eigene Erleben steht auch in christlicher Sicht vorne an. Mit Jugendlichen zusammen zu sein, die für den Glauben offen sind, mit ihnen Gottesdienst zu feiern und mit ihnen darüber reden zu können, ist für manches Kind eine ganz neue Erfahrung.

Schullandheim

Es geht in diesem Jahr wieder es nun in die Sächsisch-Böhmische Schweiz – südlich der Elbe, ins „Spukschloss im Bahratal“. Tatsächlich handelt es sich nicht um ein Schloss, aber die Gegend wurde früher auch von Räubern bewohnt und der Legende nach… nein, es spukt dort nicht.
Das Haus hat um die 100 Betten und ist somit größer, was uns in dieser Zeit entgegenkommt. Es ist neu renoviert und die motivierte Hausleiterin macht und sie Zusammenarbeit leicht.

Zeitraum
11. bis 21. April 2021
Preis
350,– € pro Kind
310,– € pro Geschwisterkind
Anmeldung
Bitte online anmelden
Weitere Informationen als PDF Link zur Online-Anmeldung